Naturheilpraxis Gabriele Weissenfeld 

Heilpraktikerin

Zu meiner Person

Ich bin am 20. Dezember 1964 in Bergisch Gladbach geboren, bin verheiratet und habe eine inzwischen erwachsene Tochter. Nachdem ich in Deutschland noch die Grundschule besucht habe, verbrachte ich aufgrund beruflicher Gegebenheiten meiner Eltern zwischen 1974 und 1979 mehrere Jahre im Ausland. Die Orte, die mich am meisten geprägt haben, waren ohne Zweifel Süd-Afrika und das heutige Simbabwe. Danach hatte ich noch die Möglichkeit den Iran ein wenig kennen zu lernen. Seit Ende 1979 bin ich wieder mit Deutschland verwurzelt und habe 1984 in Langen bei Frankfurt/M. mein Abitur gemacht. Danach ging es weiter mit der Ausbildung zur Industriekauffrau (Abschluss 1986) und einer berufsbegleitenden Ausbildung zur Fachkauffrau für Außenwirtschaft (Abschluss 1990). Nachdem es meinen Mann beruflich in die Eifel verschlagen hat, habe ich von 1999 bis 2009 einen eigenen kleinen Laden in Hillesheim geführt.


Meine homöopathischen Anfänge fanden 2003 statt. Damals besuchte ich ganz unbedarft und ohne jegliches Hintergrundwissen den Vortrag „Homöopathische Erste Hilfe“, gehalten von Frau Ruth Raspe, Heilpraktikerin aus Gerolstein. Sie setzte den Startstein für alles was danach kam – ich wollte MEHR wissen….. In Form von regelmäßigen Workshops trat ich also meine spannende Reise in die Homöopathie an. Der nächste, für mich logische Schritt, war die Ausbildung zur Heilpraktikerin. Im Juni 2010 war dieses Ziel erreicht.


Meine Praxis für Naturheilkunde eröffnete ich im Januar 2012 kurzerhand hier bei mir zu Hause. Themenschwerpunkte: Homöopathie und Vorbereitungskurse für die mündliche Heilpraktiker-Prüfung. Letzteres ist mir ein großes Anliegen da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass eine Vorbereitung für die mündliche Prüfung anders von statten gehen muss, wie für die Schriftliche.


Auch meine Homöopathie Workshops erfreuen sich großer Beliebtheit. Es gibt insich abgeschlossene Kurse wie z.B. die Homöopathischen Hausapotheken Kurse I bis IV, die homöopathische Reiseapotheke oder Thema Heuschnupfen. Meistens habe ich die Teilnehmer so positiv "infiziert", dass sie mit den Workshops weiter machen möchten :) Und das ist es, was ich möchte - ich möchte Menschen erreichen, die so denken und fühlen wie ich. Nicht selten entstehen daraus Freundschaften :)

Seit Anfang 2020 habe ich mich zur Mykotherapeutin ausbilden lassen. Ein weiteres, sehr spannendes Tätigkeitsfeld für meine Naturheilpraxis.


Impressum

AGB

Datenschutz