Naturheilpraxis Gabriele Weissenfeld 

Heilpraktikerin

Naturheilpraxis mit Schwerpunkt Homöopathie


Es ist soweit - ich darf ab sofort wieder meine homöopatischen Workshops anbieten!


Es gelten folgende Hygiene-Regeln (nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt):

Hände desinfizieren direkt am Eingang

Maske tragen bis zum Tisch

1,5 m Abstand zueinander

Kontaktdaten erfassen

- ich muss mich an die zur Zeit gültige 2G Regel halten -


Meine Naturheilpraxis ist nach wie vor nach individueller Terminabsprache für Sie geöffnet.

Selbstverständlich unter Einhaltung aller erforderlichen Hygieneregeln!

HINWEIS: Homöopathie ist "keine wissenschaftlich anerkannte Heilmethode". Deswegen möchte ich darauf hinweisen, dass ernsthafte Symptome und Krankheitszeichen von Ihrem Hausarzt / Facharzt abgeklärt werden müssen. Auch bei einem Verdacht auf eine Infektionskrankheit ist Ihr Hausarzt die erste Anlaufstelle. Nur ein Arzt darf diese diagnostizieren und behandeln.

Homöopathie-Workshop in Hillesheim

Es entstehen immer wieder neue Homöopathie Gruppen, die sich 1x im Monat treffen. Dauer pro Treffen: 2 Zeitstunden. An welchem Tag und zu welcher Uhrzeit sich die Gruppe trifft, wird individuell in der Gruppe abgesprochen.

In diesen Kursen werden einzelne Mittel viel umfangreicher besprochen als in den Hausapotheken Kursen. Mir geht es darum, den berühmten "roten Faden" zu erkennen der hinter jedem homöopathischen Mittel zu finden ist. Themen wären zum Beispiel die homöopathischen Milchmittel wie Lac humanum oder Lac fellinum. Es werden auch gerne Themen besprochen, die die Gruppe z.B. jahreszeitlich bedingt interessieren. 

Bei genügender Teilnehmerzahl (mind. 3 Personen, Auflagenbedingt leider im Moment max. 4 Personen) wird gerne eine neue Gruppe gebildet. Bei Interesse melden Sie sich bei mir unter der Telefon Nummer 06593 / 9039 oder Handy 0152 / 088 30495.

Kurse

Der Lockdown wurde von mir sinnvoll genutzt indem ich die Unterlagen für die Kurse

"Homöopathische Hausapotheke / Erste Hilfe" Teil 1 bis 3

überarbeitet habe. Sie erscheinen jetzt, wie man so schön sagt, in einem neuen Look

und sind pro Mittel umfangreicher und informativer.

Kurs "Meine homöopathische Hausapotheke / Erste Hilfe" Teil 1

Welches Mittel sollte man zu Hause haben? Was muss man sich unter den sog. "Potenzen" vorstellen? Wann und wie oft nimmt man die weißen Kügelchen, die auch noch alle gleich aussehen? Warum helfen Globuli nicht immer? Sind sie auch für Kinder geeignet? MUSS MAN FÜR DIE WIRKUNG DARAN GLAUBEN? Wo sind die Grenzen der Homöopathie? Und wo für Laien? Diese und andere Fragen möchte ich Ihnen an den Kursabenden beantworten und Sie mit auf eine spannende Reise in die Homöopathie nehmen.

Maximale Teilnehmerzahl:         4 Personen

Dauer des Kurses:                     5 bis 6 mal à 2 Zeitstunden

Veranstaltungsort:                      Kölner Straße 36 in 54576 Hillesheim

Kursbeginn:                                jederzeit möglich, sobald sich genügend Teilnehmer für einen neuen Kurs angemeldet haben

Anmeldung bei mir unter der Tel-Nr. 06593 / 9039 oder Handy 0152 / 088 30495

A​b sofort NEU hinzugekommen:

"Homöopathische Hausapotheke / Erste Hilfe" Teil 3

Im dritten Teil der homöopathischen Hausapotheke beschäftigen wir uns etwas intensiver mit den Mitteln. Deswegen sind es auch nicht so viele Einzelmittel wie in den Kursen I und II

Maximale Teilnehmerzahl:               4 Personen

Dauer des Kurses:                           5 bis 6 mal à 2 Zeitstunden

Veranstaltungsort:                            Kölner Straße 36 in 54576 Hillesheim

Kursbeginn:                                      ederzeit möglich, sobald sich genügend Teilnehmer für einen neuen Kurs angemeldet haben

Anmeldung bei mir unter der Tel.-Nr. 06593 / 9039 oder Handy 0152 / 088 30495

Ebenfalls ab sofort NEU hinzugekommen:

"Homöopathische Hausapotheke Teil 4"

Maximale Teilnehmerzahl:              4 Personen

Dauer des Kurses:                           5 - 6 mal á 2 Zeitstunden

Veranstaltungsort:                          Kölner Straße 36 in 54576 Hillesheim

Kursbeginn:                                    jederzeit möglich, sobald sich genügend Teilnehmer für einen neuen Kurs angemeldet haben

Anmeldung bei mir unter der Tel.-Nr. 06593 / 9039 oder Handy 0152 / 088 30495


Ab Spätsommer / Herbst 2021 wird es sogar noch einen 5. Teil der "Homöopathischen Hausapotheke" geben :) Es bleibt also spannend!

Wie läuft eine homöopathische Behandlung ab?

Sie vereinbaren mit einem Homöopathen / Homöopathin Ihrer Wahl einen Termin für die Erstanamnese. Dieser Termin dauert meistens, wenn die homöopathische Behandlung Hand und Fuß haben soll, eine Stunde, manchmal auch länger. In diesem Termin möchte der Heilpraktiker /die Heilpraktikerin ungewohnt viel über Sie wissen. Nicht nur Ihre aktuellen Beschwerden sondern auch Ihre bisherige Krankheitsgeschichte (auch die Ihrer Familie), Ihre typischen Begleitsymptome, Ihre Reaktionen auf Nahrung und Umwelteinflüsse und und und. Die Liste ist lang denn der Behandler versucht Sie als ganzheitliches Individuum zu verstehen und zu erkennen. Darin liegt der große Unterschied zur Allgemeinmedizin - gerade wenn die Beschwerden chronisch geworden sind ("Ach DAS....das habe ich schon seit Jahren!"), reicht es nicht aus, symptomatisch vorzugehen. Warum schlägt eine Arznei in der Potenz D12 bei einem Kind schneller an als bei einem 50-jährigem Mann? Stellen Sie sich vor, dass Sie im Laufe Ihres Lebens diverse "Zwiebelschichten" entwickelt haben. Die einen mehr, die anderen weniger. Aber das Leben und die Erfahrungen (die Guten und die Schlechten) die wir erleben, machen uns zu dem, wer und was wir sind. Zurück zu unserer D12. Bei einem Kind müssen wir i.d.R. noch keine "Zwiebelschichten" durchdringen. Bei dem 50-jährigen Mann ist es jetzt so, dass man den berühmten "roten Faden" finden muss, um dann zum Kern der Ursache vordringen zu können. Das ist die Aufgabe von uns Homöopathen. Um es direkt vorneweg zu nehmen - Homöopathische Mittel sind keine "Wundermittel" ! Soll heißen, dass das entsprechende Arzneimittel Zeit benötigt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Patienten nach 5 Wochen (Follow-up Termin!) von sich behaupten, sie hätten noch keinerlei Wirkung gespürt. Nach einer ausführlichen Besprechung stellt sich dann genau das Gegenteil heraus. Diverse Symptome sind ohne großes Aufhebens ganz leise verschwunden :) Manchmal verhindern auch die sorgsam gepflegten Zwiebelschichten, dass man sofort das richtige Mittel findet. Dann ist der Follow-up Termin um so wichtiger. Meistens offenbaren sich bei diesen Terminen Dinge, die beim ersten Termin für nicht wichtig gehalten und somit auch nicht erwähnt wurden.

In eigener Sache noch:

Termine werden nur nach telefonischer Vereinbarung vergeben. Jeder Mensch ist einzigartig – und ebenso seine Anamnese. Ein „Wartezimmer“ gibt es bei mir nicht.

Es kann immer etwas Unverhofftes dazwischen kommen deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass vereinbarte Termine bei Nichtwahrnehmung rechtzeitig abgesagt werden müssen da sie sonst in Rechnung gestellt werden (siehe bitte AGB)

Impressum

AGB

Datenschutz